Lektorat für Sozialwissenschaften

Freiberufler-Suche


Das ist der Inhalt dieser Seite:

. Publikationen der Sozialwissenschaften lektorieren und korrigieren
. Lektorat für Pädagogik, Erziehungswissenschaft
. Lektorat für Sozialpädagogik
. Lektorat für Erwachsenenbildung
. Lektorat für Medien und Kommunikation
. Lektorat für Politik und Gesellschaft
. Lektorat für Völkerkunde und Volkskunde


Publikationen der Sozialwissenschaften lektorieren und korrigieren

Die Sozialwissenschaften sind eng mit den Geisteswissenschaften und den Naturwissenschaften verwandt und benutzen Mittel und Methoden zur Untersuchung des gesellschaftlichen Zusammenlebens aus diesen Wissenschaften.

Eine konkrete Abgrenzung von diesen ist daher nur schwer möglich.

Die Untersuchungen des Verhaltens von Menschen in der Gesellschaft, ihrem Vorgehen im täglichen und im wirtschaftlichen Leben sind stets durch Theorien geleitet und werden empirisch durchgeführt.

Dabei wird immer der Einfluss der Politik, der Wirtschaft und des Rechts beachtet, wenn Thesen aufgestellt werden oder wenn die einzelnen Wechselwirkungen beschrieben werden sollen.

Lektorat für Sozialwissenschaft

Bücher zur Sozialwissenschaft sind vor allem fachlich ausgelegt und benötigen zum richtigen Verständnis in der Regel einige Vorkenntnisse auf diesem Gebiet.

Das gilt auch für die Bücher, die für Menschen verfasst wurden, die die Sozialwissenschaften nicht unbedingt studiert haben und sich dennoch für diesen Fachbereich interessieren.
Auch sie setzen voraus, dass eine gewisse Fachkenntnis vorhanden ist.

Verhältnis von Mensch und Gesellschaft = Sozialwissenschaft

Zu den Sozialwissenschaften, die übrigens auch unter dem Namen Gesellschaftswissenschaften bekannt sind, zählen mehrere Bereiche, wie zum Beispiel die Anthropologie, die Kulturwissenschaft, die Medienwissenschaft, die Politikwissenschaft oder auch die Soziologie, um nur einige wenige der Gebiete zu nennen, die den Sozialwissenschaften unterzuordnen sind.



Wer also Literatur zu dem Thema Sozialwissenschaften sucht, der muss in der Regel in einem der Fachbereiche suchen, denn sämtliche Bücher werden kategorisiert.

Andere Bücher sind eher wissenschaftlich ausgelegt und richten sich an Menschen, die beruflich mit einem dieser Gebiete zu tun haben oder die eines davon als Studienfach gewählt haben.

Für Studenten gibt es unter anderem neben den Nachschlagewerken und Ausführungen zu einem bestimmten Thema auch Aufgabensammlungen und ähnliche Hilfsmittel, die beispielsweise der Prüfungsvorbereitung dienen können.

Lektorat für Pädagogik, Erziehungswissenschaft

Die Pädagogik wird auch als Erziehungswissenschaft bezeichnet und setzt sich allgemein mit der Bildung und Erziehung auseinander.

Bücher, die sich mit dem Thema Pädagogik befassen, sind vor allem an Studenten und Erzieher gerichtet, die in diesen wertvolle Tipps finden. Für Lehrer und Erzieher gibt es vor allem Ratgeber und wissenschaftliche Veröffentlichungen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen und die die graue Theorie versuchen, auf die Praxis zu übertragen.

Gerade für Studenten sind die Lexika und andere Nachschlagewerke gedacht, die auf dem Markt erhältlich sind.

Sie sollen damit eine Hilfe für ihr Studium erhalten, gleichzeitig können diese Bücher zur Vorbereitung auf Zwischen- und Abschlussprüfungen genutzt werden.
Dafür sind auch Aufgabensammlungen erhältlich, die den Lernstoff zusammenfassen und typische Aufgaben einer Klausur beinhalten.

Texte Erzeiheungswissenschaften  lektorieren und korrigieren
In Büchern der Erziehungswissenschaften müssen
Stil und Inhalt stimmen


Doch nicht nur angehenden und professionellen Pädagogen sollen mit den Fachbüchern angesprochen werden.

Besonders die Bücher, die als Taschenbuch erscheinen, sind eher populär ausgerichtet und sollen als Ratgeber für Eltern dienen, aber auch für alle anderen Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben.



Diese Ratgeber sind vor allem für Erziehungsfragen erhältlich, hier finden geplagte Eltern Rat, wenn ihr Kind besonders zappelig, aggressiv oder schüchtern ist. Für nahezu jedes Problem oder was als solches angesehen wird, sind Tipps von Fachleuten in Büchern zusammengefasst. Diese sind auf die unterschiedlichen Altersstufen der Kinder ausgerichtet. So finden sich schon Ratgeber für die erste Erziehung von Babys und Kleinkindern, von Schulkindern oder von Pubertierenden.

Einige Themen und Stichwörter aus dem Bereich der Erziehungswissenschaft und Pädagogik sind:
Alleinerziehend, Eltern und Elternratgeber, Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, Geschwister, Gewalt in Schulen, Hyperaktiv, Kleinkind, Konzentration und Lernen, Pubertät, Schulerfolg und Schulschwierigkeiten, Schulversagen, Schulkind, Spiel, Strafen.

Der Gedankenstrich in der Zeichensetzung

Mit dem Gedankenstrich kündigt man an, dass etwas Weiterführendes folgt oder dass man das Folgende als etwas Unerwartetes verstanden wissen will.

Lektorat für Sozialpädagogik

Die Sozialpädagogik ist als einzelner Zweig der Pädagogik zu sehen. Er beschäftigt sich mit Erziehung und Bildung.

Es wird in der Sozialpädagogik versucht, das eigenverantwortliche Handeln der Menschen zu stärken, sowie die Selbstständigkeit in allen Lebenslagen zu fördern.



Nicht bei jedem Menschen ist die Fähigkeit der Teilnahme am sozialen Leben in gleicher Weise ausgeprägt, daher wird, versucht, eventuelle Benachteiligungen mittels der Sozialpädagogik auszugleichen.

Es ist also ihre Aufgabe, Rat und Unterstützung allen Menschen anzubieten, die Probleme mit der gesellschaftlichen Integration haben oder die im Bereich Erziehung und Pädagogik Hilfe benötigen. Es geht aber nicht so sehr um das pädagogische Handeln in Bildungseinrichtungen, sondern vielmehr darum, außerhalb von Schulen und Familien zu wirken.

Lektor für Sozialpädagogik
Lektorat von Texten der Sozialpädagogik, Sucht- und Schuldnerberatung

Die Träger der jeweiligen sozialpädagogischen Einrichtungen sind meist Kirchen oder die Sozialämter. Das Angebot solcher Einrichtungen erstreckt sich von der Kinder- und Jugendarbeit über die Altenhilfe bis hin zur Betreuung Suchtkranker.

Drogenberatung und Hilfe für Schuldner sind weitere Punkte, mit denen sich Sozialpädagogen befassen.

Die Bereiche der Sonderpädagogik, des Umgangs mit Behinderten, egal ob geistig oder körperlich, fallen ebenfalls in das Gebiet der Sozialpädagogik. Hier werden allerdings in erster Linie Pädagogen, Ärzte und Psychologen, sowie die Betreuer der Menschen angesprochen, sofern sie Hilfe bei ihrer täglichen Arbeit benötigen.

Bücher für die Sozialpädagogik sind meist als Taschenbücher, die auch von freiberuflichen Korrektoraten auf Rechtschreibfehler überprüft werden, erhältlich, das macht sie handlicher und letztendlich auch günstiger im Preis.

Ein freiberufliches Lektorat bzw. Lektor sollte Fachwissen in Altenhilfe, Altenpflege, Familinhilfe, Jugendarbeit, Jugendhilfe, Schuldnerberatung, soziale Arbeit, Suchtvorbeugung, Suchpräventin besitzen.

Lektoren rechnen Ihr Leistung nach Stunden, pauschal oder nach Normseiten ab.

Lektorat für Erwachsenenbildung

Der Begriff Erwachsenenbildung wird häufig als Synonym für die Weiterbildung nach Abschluss des ersten Bildungsweges benutzt.
Bis vor einigen Jahren war die Weiterbildung eher Nebensache, heute ist es die Regel, dass jeder, der einen Berufsabschluss besitzt, sich dem lebenslangen Lernen nicht entzieht und eine Weiterbildung in seinem Beruf oder in einem anderen Gebiet durchführt.

So sind es oft auch Fremdsprachen (sieh hier auch fremdsprachige Wörterbücher), die berufsbegleitend im Rahmen der Erwachsenenbildung gelernt werden, um ein berufliches Fortkommen zu sichern oder zumindest zu ermöglichen.



Die Erwachsenenbildung ist ein Markt, der stetig weiter ausgebaut wird und die Angebote von Seiten der Volkshochschulen, spezieller Weiterbildungsunternehmen, von Stiftungen und Kirchen, von Hochschulen oder von privaten Anbietern nehmen in ihrer Anzahl immer weiter zu und werden auch immer umfangreicher.

Die Kurse, die bei der Erwachsenenbildung angeboten werden, sind sehr unterschiedlich. Das Angebot reicht von der Vermittlung der so genannten Schlüsselqualifikationen über das Nachholen des Abiturs bis hin zu fachlichen Kenntnissen über Buchhaltung oder Steuerrecht.

Einen großen Anteil an der Weiterbildung machen die Fremdsprachen, denn gute Kenntnisse in anderen Sprachen werden von vielen Arbeitgebern vorausgesetzt. In diesen Bereich fällt auch das Angebot zur Vermittlung von Deutschkenntnissen für Zuwanderer.

Deutsch als Fremdsprache wird von vielen Anbietern vermittelt, zum Beispiel bieten teilweise auch die Gemeinden entsprechende Kurse an. Hintergrund dafür ist die Zuwanderung vor allem von Menschen aus Osteuropa nach Deutschland.


Lektorat von Texten der Weiterbildung, Erwachsenenbildung, Fortbildung


Für jedes Angebot in der Erwachsenenbildung gibt es natürlich spezifische Lehrbücher, die in ihrem Aufbau den normalen Schulbüchern ähneln.

Auch sie sind oft mehrbändig und bieten neben der Theorie Beispiele und Aufgaben aus der Praxis. Übungshefte und für Fremdsprachen erstellte Vokabeltrainer sowie deutsche Wörterbücher ergänzen das Lehrangebot.

Publikationen zur Erwachsenenbildung, Fortbildung, Gruppenarbeit, Lerntraining, Mediation, Seminar, Vortrag, Weiterbildung werden von einem Lektor bzw. Lektorat bearbeitet. Die Diensleistung der Lektoren wird häufig nach Honorarrichtlinien abgerechnet.

Lektorat für Medien und Kommunikation

Einen sehr wichtigen Bereich des Lebens nehmen die Medien ein, man könnte sogar sagen, ein Teil des Lebens wird von diesen bestimmt.

So ist es auch verständlich, dass den Medienwissenschaften und allem, was mit den Medien zusammenhängt, eine so große Bedeutung beigemessen wird.

In dem Zusammenhang muss auch die Kommunikation genannt werden, die zum Beispiel in den Fächern Kommunikationswissenschaften oder Medienkommunikation gelehrt wird.

Die Kommunikation ist die Voraussetzung für das Funktionieren der Medien, eine diesbezügliche Ausbildung ist für fast alle, die in der Medienbranche Fuß fassen wollen, die Grundlage.

Lektorat für Medien und Kommunikation
Lektorat bzw. Lektor für Medien und Kommunikation

Für die Bereiche Medien und Kommunikation gibt es zahlreiche wissenschaftliche Bücher, die sich mit den Grundlagen und den Gesetzmäßigkeiten dieser beiden Bereiche beschäftigen.

Einen großen Anteil der auf dem Markt befindlichen Bücher machen dementsprechend auch Sachbücher aus, die sich auf hohem Niveau mit dem Thema auseinandersetzen.

Ein Fachbuchlektorat bearbeitet diese Bücher stilistisch und inhaltlich.

Diese Bücher sind vor allem für die Menschen gedacht, die entweder bereits hoch qualifiziert sind oder die eine entsprechende Weiterbildung anstreben.

Alle in der Medienbranche Beschäftigten sind die Zielgruppe der Autoren und Texter solcher Bücher. Das heißt, diese werden vor allem für die in Presse, Rundfunk, Fernsehen oder Verlag Tätigen geschrieben.

Es ist aber auch eine Reihe von Büchern auf dem Markt, die eher populär verfasst sind und Darstellungen über die Medienbranche an sich beinhalten oder die Kino- und Fernsehfilme, Serien oder ausgewählte Stars und Schauspieler zum Inhalt haben.

Hier ist beispielsweise die Gruppe der Fanbücher einzuordnen, die sich meist mit einem bestimmten Star oder einer Fernsehserie beschäftigen.

Lektorat für Politik und Gesellschaft

Der Gegenstand der Politik ist immer noch umstritten, es herrscht bis heute keine Einigung darüber, ob es sich dabei um Macht handelt, um die Verfolgung sozialer und gesellschaftspolitischer Ziele oder um die Führung der Menschen.

Politik und Gesellschaft sind unabdingbar miteinander verknüpft, eines könnte ohne das andere nicht existieren. Die Politik ist dabei in verschiedene Bereiche unterteilt, solche sind zum Beispiel die Außenpolitik, die Innen- oder die Kommunalpolitik.



Zum Thema Politik und Gesellschaft sind unterschiedliche Bücher erhältlich, meist handelt es sich um Sachbücher oder Lexika. Diese befassen sich mit den wichtigsten Fragen zur aktuellen Politik und zu den politisch beeinflussten Aspekten der Geschichte.

Es werden in Lexika aber auch die wichtigsten Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft dargestellt.

Lektorat für Politik und Gesellschaft
Lektorat bzw. Korrektorat für Politik und Gesellschaft


Diese Bücher sind zum einen für diejenigen geschrieben, die sich beruflich mit dem Thema befassen, sie setzen also einiges an Grundwissen über politische und gesellschaftliche Zusammenhänge voraus.

Einen großen Anteil solcher populären Bücher machen die Biografien und Memoiren wichtiger Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft aus, die heute stärker gefragt sind, denn je. Solche für die Allgemeinheit geschriebenen Bücher sind leichter verständlich und verzichten in der Regel darauf, politisches Grundwissen vorauszusetzen.

Überprüfung von Stil, Struktur, inhaltlicher Konsistenz und formaler Einheit sowie die Prüfung der Verständlichkeit im Hinblick auf das Zielpublikum, sind Tätigkeiten eines Lektorates für Politik und Gesellschaft, das Fachthemen wie Außenpolitik, Demokratie, EU, Europäische Union, Globalisierung, Internationale Politik, Kommunalpolitik, Nation, Nationalismus, Nato, Ökonomie, Parteien, politische Philosophie, politische Theorie, politische Wissenschaft, Reform, Regierungssystem, Sicherheitspolitik, Sozialpolitik, Staat, Umweltpolitik, Verfassung, Verteidigung, Verteidigungspolitik behandelt.

Lektorat für Völkerkunde und Volkskunde

Die Völkerkunde, die auch die Bezeichnung Ethnologie trägt, ist eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung der Völker der Welt und ihren Kulturen beschäftigt. Die klassische Völkerkunde beschäftigte sich überwiegend mit den außereuropäischen und indigenen Völkern.
In der heutigen Anwendung widmet sich die Völkerkunde aber allen Völkern und Kulturen, auch den europäischen.

Die Volkskunde hingegen beschäftigt sich in ersten Linie mit den alltägliche Phänomenen hauptsächlich des europäischen Raumes.

Allerdings ist die Globalisierung dafür verantwortlich, dass die Volkskunde über die europäischen Grenzen hinaus fortgeführt wird.

Es wird dabei zum einen die Kultur der Menschen untersucht, zum Beispiel sind Volkslieder und verschiedene Bräuche Gegenstand der Untersuchungen, zum anderen werden aber auch die persönlichen Einstellungen der Menschen im betrachteten Kulturraum berücksichtigt.

Auf dem Buchmarkt sind zum Thema Völkerkunde und Volkskunde unterschiedliche Werke erhältlich. In erster Linie sind sie natürlich wissenschaftlicher und weniger populärer Natur.

Sie sind von Wissenschaftler für Wissenschaftler oder andere Menschen, die sich beruflich mit dem Thema beschäftigen, verfasst. Neben der rein wissenschaftlichen Literatur erscheinen aber auch immer wieder Bildbände und Bücher über bedrohte Völker, über Indianer und fast vergessene Kulturen.

Besonders für die Allgemeinheit sind Bücher über die einzelnen Bräuche eines Landes gedacht, über Folklore, Volksfeste und bestimmte, regional bedingte Feier- und Festtage gedacht. Es sind auch Bücher über die Bauernregeln erhältlich, die natürlich kein wissenschaftliches Fachwissen voraussetzen.

Lektorat für Volkskunde
Für Publikationen Völkerkunde und Volkskunde ein Lektorat suchen

Themenbereich, die von einem Lektor bearbeitet werden, sind:
Anthropologie, Aberglaube, Bauernregeln, Brauchtum, Fastnacht, bedrohte Völker, Bräuche, Europäische Ethnologie, Feldforschung, Folklore, Indianer, Kulturen, Masken, Schamanen, Totem, Trachten, Völkerkunde. Volkskunde, Volkstanz.

Wer schreibt hier?
Ein kleines Team vom Redaktionsbüro Merz-Busch arbeitet an diesem Ratgeber für Selbstständige und Kleinunternehmer seit 2010.
Derzeit sind 78 Beiträge online.