Textpublikationen

Freiberufler-Verzeichnis

Wer für ein Projekt einen Freiberufler sucht, der ist auf dieser WebSeite genau an der richtigen Stelle.
Denn hier sind zur Zeit mehr als 2.600 Freiberufler der unterschiedlichen Berufsrichtungen verzeichnet, die bei der Realisierung eines Projektes Unterstützung bieten können.

Die Seite ist in verschiedene Unterseiten unterteilt, die Informationen zum Beispiel zu Hard- und Softcover, zum Taschenbuch, zu Zeitschriften oder zur Buchherstellung bieten. Für alle diese und die weiteren auf der Seite befindlichen Unterkategorien herrscht ein großer Anteil auf dem Markt der erhältlichen Veröffentlichungen.
Je nach Fachbereich kommen verschiedene Möglichkeiten der Publikation in Frage. Im wissenschaftlichen Bereich zum Beispiel sind es überwiegend Artikel für Fachzeitschriften, die angefertigt werden und für die die Hilfe eines Freiberuflers nötig ist. So bietet das Korrektorat zum Beispiel das Korrekturlesen des Manuskriptes an, das Lektorat unterstützt den Autor auch in weiteren Fragen bis hin zum Erscheinen des Werkes. Hilfreich sind da auch die Wissenschaftslektoren, die fachlich so versiert sind, dass sie nicht nur sprachliche Hinweise zur Arbeit geben können, sondern auch inhaltlich.
Die Suche nach einem Freiberufler auf dieser Seite ist zudem noch weiter zu verfeinern. So kann eine Wahl zwischen Österreich, Deutschland und der Schweiz getroffen werden und der Suchende hat die Möglichkeit, einen Ort direkt auszuwählen. Somit kann ein Lektor, Texter, Korrektor oder Übersetzer, aber auch eine Druckerei oder ein Studio für Grafikdesign in unmittelbarer Umgebung gefunden werden.
Die einzelnen Unterkategorien unterscheiden sich aber nicht nur in Bezug auf die Ausführung der Publikation, sondern auch betreffs der Auflage und des Marktanteils. So konnten sich zum Beispiel die genannten Fachzeitschriften einen hohen Marktanteil sichern, Taschenbücher laufen in einigen Bereichen den Hardcovern den Rang ab. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung sind es auch DVDs und CDs, die von den Leuten häufiger gekauft werden, als dies noch vor einigen Jahren der Fall war.